Überspringen zu Hauptinhalt

Mitgliederzuwachs bei der RegioGesellschaft

Auch dieses Jahr hat  die RegioGesellschaft  sie neue Mitstreiter und Unterstützer hinzugewonnen:

Die Stuckert Wohnbau AG, Gundelfingen ist bekannt für Wohnanlagen mit charakte­risti­scher Architektur und Liebe zum Detail, das Best Western Plus Hotel Vier Jah­reszei­ten Durbach liegt verkehrsgünstig in landschaftlich reizvoller Lage, die EPACC GmbH, Freiburg, organisiert chinesische Delegationsreisen in Freiburg, die Abfall­wirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) ist allseits in Freiburg präsent; seit 20 Jahren fährt täglich ein Teil der grün-weißen Fahrzeugflotte durch die Stadt, seien es Müllwagen, Kehrmaschinen, Wertstofftransporter oder im Winter Räumfahrzeuge. Ab­schließend ist der alteingesessene und höchst erfolgreiche Freiburger Technikdienst­leister, die Kranz Vilm Medienproduktion, zu nennen. Auch sie ist in diesem Jahr zur RegioGesellschaft gestoßen.

Alle freuen sich über diese positive Entwicklung und auf ein ereignisreiches Jahr im Sinne der grenzüberschreitenden Zu­sammenarbeit. Der Präsident der REGIOGE­SELLSCHAFT Bernd Dallmann begrüßt die neuen Mitglieder und sieht in diesem Zu­wachs von Mitgliedsunternehmen eine verstärkte Bedeutung der regionalen Projekte Industriepark Fessenheim, Bahnlinie Freiburg-Colmar und die Bahnanbindung des Euroairport für die Unternehmen der Region.

An den Anfang scrollen